Basics in Twi

Zwar kommt man in Ghana mit Englisch sehr gut rund, allerdings schafft man es mit ein paar einfachen Floskeln Twi am schnellsten in die Herzen der Ghanaer.



Sehr sehr schnell wird einem bewusst, dass man als Weißer der "Obroni" ist (hier aber in keinster Weise rassistisch gemeint). Zu einem anerkennenden Lacher schafft man es schnell, wenn man darauf mit "Obibini" (schwarze/r Mann/Frau) antwortet. Auch sehr beliebt als Anrede ist der Wochentags-Name, den jeder, je nachdem an welchem Tag er/sie geboren wurde, besitzt. Immerhin ist die Chance 1/7, dass man den korrekten Namen erwischt. Als weitere Besonderheit bezüglich der Anrede und für mich Anfangs etwas ungewohnt ist, dass man gleichaltrige mit Schwester/Bruder und ältere Menschen mit Ma/Da anredet, einfach als Zeichen des Respekts.

Kommentar eintragen

HTML-Code wird als normaler Text angezeigt, Links und Email-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Folgende haben zum gleichen Thema veröffentlicht

Trackback-URL : http://meinjahringhana.bplaced.net/index.php?trackback/26

Die Kommentare dieses Eintrags als Atom-Feed abonnieren