März 2018

Sonntag, März 11 2018

Was ich sonst noch alles erlebt habe

Mitte Dezember war ich zunächst auf einem Zwischenseminar, wo ich die anderen Freiwilligen wiedergetroffen habe. Dort wurde sich an einem Wochenende ausgetauscht über das Leben in der Stadt, der Gastfamilie sowie im Projekt, was man alles vermisst, usw. Mein Highlight war es allerdings, mal wieder Schuh des Manitu zu sehen und so etwas "Heimatkultur" zu genießen. Am folgenden Wochenende haben wir die Taufe (Naming Ceremony) des Sohns unseres Mentors besucht. Er hat uns vorher erklärt, dass das mit dem Namen eine ganz wichtige Sache ist in Ghana und die gesamte Familie sich vorher zusammensetzt und den Namen bestimmt. Besonders beliebt sind traditionelle biblische Namen in...

Weiterlesen

Samstag, März 17 2018

Das Geburtstags-Special

Bevor ich überhaupt auf meinen nächsten Trip, das Asabaako Festival in Busua fahren konnte, um dort gebührend nicht nur die Unabhängigkeit Ghanas, sondern auch meinen Geburtstag und sogar mein Bergfest am 06.03.2018 zu feiern, habe ich endlich das langersehnte Päckchen von meinen Mädels erhalten. Das Gute hat ganz schön viel mitgemacht, wurde sogar zwecks Sprengstoffverdacht vom Zollamt geöffnet, und tatsächlich, die Wunderkerzen und das Deo mussten entnommen werden. Danach wurde es aber zum Glück weiterverschickt, es hat's nur nicht ganz an's Ende geschafft und lag wahrscheinlich für 6 Wochen in einem alten Schrank am Postamt rum. Aber es hat mich ja noch zum Glück gefunden und hielt/hält...

Weiterlesen

Meine Arbeit im Eastern Regional Hospital - Notaufnahme

Für die letzten 6 Wochen habe ich die Station kennengelernt, vor der ich am meisten Respekt habe, nämlich die Notaufnahme. Sie ist unterteilt in eine Station und eine Triage. Ich habe zunächst auf Station angefangen und dort gab es mehr als reichlich zu tun. Morgens angekommen, habe ich beim Reinigen der Betten und Schränke geholfen, nach der Fallübernahme dann Betten bezogen und mit den Ärzten mitgelaufen oder den ganzen Vormittag beim Verbandswechsel assistiert. Außerdem war ich für die Lab-Samples verantwortlich, da die zuständigen Mitarbeiter für ein anderes Projekt abgezogen wurden. Nach der Übergabe konnte ich dann nach Hause gehen. Und das bin ich auch, weil ich meistens ziemlich...

Weiterlesen